Was ist die Summerschool?

Schüler und Schülerinnen der vierten Jahrgänge der HTL und HAK blicken hinter die Kulissen erfolgreicher Unternehmen. Dabei lernen sie nicht nur Theorie, sondern auch die wirtschaftliche Praxis kennen – im Rahmen der Summerschool.

Wirtschaft macht Schule. Bei der Summerschool bieten verschiedene Wirtschaftsbetriebe praxisnahen Unterricht und spannende Praktika an. Die Themen umfassen alle Bereiche, mit denen SchülerInnen in der Arbeitswelt konfrontiert sind, wie beispielsweise Projektmanagement, Qualitätsmanagement und Kommunikation.

Unser Ziel

Die Maßnahme unterstützt die Bemühungen der regionalen Betriebe, entsprechend qualifizierte Mitarbeiter/Innen zu bekommen. SchülerInnen der HTL und HAK sollen für den direkten Berufseinstieg gewonnen werden. Weiters werden die TeilnehmerInnen bei der Summerschool speziell zum unternehmerischen Handeln und Denken qualifiziert. Die frühe Kontaktnahme bereits in der 4. Klasse , die gemeinsame Durchführung der Summerschool mit dem Praktikum und eine allfällige anschließende Diplomarbeit in der 5. Klasse sollen die Beziehung zwischen SchülerIn und Firma stärken.

Teilnehmer über HTL-Summerschool

Franz Aschl - Sigmatek GmbH & Co KG

Bei SIGMATEK leben wir Technik. Daher ist es schön zu sehen, wie sich dieser Enthusiasmus im Rahmen der Summerschool auf die Ingenieure von morgen überträgt. Wir fördern Talente und lernen potentielle Kollegen oder Kunden kennen. Die Teilnehmer tauchen in die Arbeitswelt ein und können sich ein...

Dr. Wolfgang Walkenhorst - tfk technoloiges GmbH

Die HTL-Summerschool gibt der tfk technologies GmbH die Möglichkeit, einen intensiven Kontakt mit engagierten Schülern aufzubauen. Das gibt einen guten Einblick in die aufstrebende Generation, stellt die Bindung zu zukünftigen Kollegen her und gibt ein Feedback über die sich verändernde...

Herbert Ginzinger, GF Ginzinger electronic systems

Die HTL-Summerschool bietet für die Schüler die Möglichkeit, einen direkten Einblick in die Unternehmen zu erhalten, den sie bei einer "normalen" Ferialpraxis nicht haben. Außerdem wird ein umfassender Überblick gegeben, wie Unternehmen wirklich funktionieren.

Angelika Windhager, BA(FH) - Fa. EKB Dräxlmaier Group

Wir wollen mit der HTL-Summerschool interessierten Nachwuchskräften die moderne Automotive-Branche näherbringen.

Martin Oberndorfer - Schüler HTL-Summerschool 2012

2 Wochen, 10 Firmen, viel gehört, insgesamt sicher genug Nützliches mitgenommen!

Valentin Leutgeb - Schüler HTL-Summerschool 2012

Die HTL-Summerschool hat mir im Ganzen richtig gut gefallen!

Achim Kreilinger - Schüler HTL-Summerschool 2012

Die zwei Wochen vergingen wie im Flug. Jeden Tag hat man eine Abwechslung. Sehr interessant sich die 10 verschiedenen Firmen anzuschauen und dadurch einen kleinen Einblick fürs spätere Berufsleben zu bekommen.

Lukas Hörack - Schüler HTL-Summerschool 2012

Es ist sehr interessant, auch einmal etwas weniger technisches zu lernen, das aber trotzdem später hilfreich ist (z.B. Bewerbungstraining, Marketing, Verhandlungen, etc.).

Thomas Benninger - Schüler HTL-Summerschool 2012

Echt spitze! Es waren zwei interessante Wochen, die unseren Horizont sicher erweiterten und uns außerdem die Möglichkeit gaben, schon erste Kontakte mit den Firmen zu knüpfen.

Agnes Ramböck - Schülerin HTL-Summerschool 2012

Die HTL-Summerschool war sehr hilfreich, die Firmen nicht nur allgemein kennenzulernen, sondern auch die verschiedenen Bereiche, den Arbeitsablauf und die Alltagsarbeit.  
1 | 2 >>